Suche

Altspeiseöle und -fette werden zu Energie - mit dem Öli

Wer gerne selbstgemachte Pommes frittiert oder Gemüse in Fett ausbäckt, weiß oft nicht wohin mit dem Fett. Hier bietet sich der  Drei-Liter-Eimer zum Sammeln von Altspeiseölen und -fetten an. Der sogenannte „Öli“ kann für eine einmalige Gebühr in Höhe von einem Euro an folgenden Verkaufsstellen erworben werden:

  • Bei allen Schadstoffsammelstellen im Kreis Höxter
  • In allen Bürgerbüros der Städte im Kreis Höxter

Bad Driburg:

  • Stadtverwaltung Bad Driburg, Am Rathausplatz 2

Beverungen:

  • Stadtverwaltung Beverungen, Weserstraße 10 – 12
  • Firma Hellwig und Wehrmann, Zum Osterfeld 20
  • Firma Diedrich, Kiesweg 4

Borgentreich:

  • Stadtverwaltung Borgentreich, Am Rathaus 13

Brakel:

  • Stadtverwaltung Brakel, Am Markt 12
  • Erkeling Entsorgung, Am Königsfeld 18

Höxter:

  • Stadtverwaltung Höxter, Westerbachstraße 45
  • Kreisverwaltung Höxter, Moltkestraße 12
  • Containerdienst Beverungen, Gutenbergstraße 20

Marienmünster:

  • Stadtverwaltung Marienmünster, Schulstraße 1

Nieheim:

  • Stadtverwaltung Nieheim, Markstraße 28
  • Firma Freitag, Bredenborner Straße 35

Steinheim:

  • Stadtverwaltung Steinheim, Marktstraße 2
  • Firma Beforth, Hagedorner Straße 57

Warburg:

  • Stadtverwaltung Warburg und Kreisnebenstelle Warburg, Bahnhofstraße 28
  • Firma Stratmann, Auf der Hellbecke 2

Willebadessen:

  • Stadtverwaltung Willebadessen, Abdinghofweg 1

Den gefüllten Eimer, ob mit Speiseöl oder Fett, können Sie bei der Schadstoffsammlung oder den Wertstoffsammlungen im Kreis Höxter abgeben. Sie erhalten dort im Tausch kostenlos einen sauberen, frisch gespülten Öli-Eimer.

 


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK